leichtathletik

 

Die Leichtathleten der LG Enz 72 (TV Calmbach und TV Neuenbürg) waren vor der Sommerferienpause bei den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen in Pforzheim am Start. Mit insgesamt 6 Kreismeistertiteln und 13 weiteren Podestplätzen an zwei Wettkampftagen kehrten die Teilnehmer ins Enztal zurück.

 

Die jüngste Teilnehmerin war Luisa Eiche bei den W10. Sie wurde in einem großen Teilnehmerfeld im Ballwurf Fünfte (22m), im Weitsprung Zehnte (3,12m) und lief die 50m in 9,08. Bei den W11 war Andrea Georgieva bei ihrem ersten Start über 800m für die LG Enz erfolgreich und wurde Kreismeisterin in 3.03,30min. Einen ganzen Medaillensatz sicherte sich Marton Molnar bei den M11. Er war der erfolgreichste Teilnehmer mit zwei Kreismeistertiteln im Weitsprung (4,17m) und bei den 50m (7,66 sec.). Im Ballwurf belegte er Platz 2 (39m)und im Hochsprung Platz 3 (1,20m). Niklas Eiche siegte bei den M12 im Kugelstoßen mit 7,04m und wurde im 75m Lauf Zweiter in 10,84 sec. Bei den W13 war Leonie Greis drei Mal am Start. Im 75m-Lauf (11,63 sec.)sowie beim Speerwurf (14,34m) schrammte sie mit Platz 4 knapp am Podest vorbei. Im Kugelstoßen erreichte sie Platz 6 (5,88m). Bei den W14 war Karina Georgieva beim 800m-Lauf am Start. Mit 3.05,71 min. wurde sie Zweite. Ebenfalls Platz Zwei sicherte sich Desiree Bott (W14) im Weitsprung (4,86m). Im Hochsprung (1,46m) sowie bei den 100m (13,63 sec.) belegte sie den Bronzerang. Ebenfalls Platz Drei sicherte sich Sophia Dwuzet (W14) im Kugelstoßen (8,95m). Im Speerwurf wurde sie Vierte (21,11m). Bei den Mädchen U18 waren 3 Athletinnen gemeldet. Victoria Cesaro belegte Platz 2 im Hochsprung mit 1,48m. Im 100m Lauf wurde sie Vierte in 13,88 sec. Vivien Haag wurde Vizemeisterin im 100m Lauf in 13,35 sec. und belegte Platz vier im Hochsprung (1,45m). Den 3. Platz bei den 100m sicherte sich Jana Albrecht in 13,65 sec.

Valerie Bott wurde mit neuer persönlicher Bestleistung Kreismeisterin im Hochsprung (1,48m). Bei den 100m (14,00 sec.) und im Weitsprung (4,83m) wurde sie jeweils Vizemeisterin. In ihrem ersten Wettkampf nach langer Pause belegte Lisa Grimm im Speerwurf einen guten 4. Platz mit 22,87m. Christoph Heinichen war als amtierender baden-württembergischer Meister im Speerwurf (Senioren M35) gemeldet. Er wurde mit 40,29m Kreismeister.

 

Termine

<<  Oktober 17  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      
  2  3  4  5  6
  910111213
1617181920
232425262729
3031     

TV Calmbach

Turnverein Calmbach 1891 e.V.
Postfach 11 02 38
75317 Bad Wildbad
Telefon: 07081 / 7340
E-Mail: Vorstand@TV-Calmbach.de

Kontakt
Impressum
Datenschutz

tv calmbach

Zum Seitenanfang