tischtennis02

Starker Auftritt der „Zweiten“ im Enztalderby

Die zweite Tischtennismannschaft des TV Calmbach untermauerte mit einem grandiosen 9:3-Erfolg beim TTC Birkenfeld II den zweiten Tabellenrang in der Bezirksliga mit nunmehr 21:3-Punkten. Mit dem Gewinn der beiden Eingangsdoppel Bernd Schmid/Jürgen Metzler 3:0 und Carsten Knöller/Thomas Bott 3:2 starteten die TVC`ler sehr gut in das Derby. An der Spitze drehte Marcus Müller gegen Dieter Herrigel einen 7:10-Rückstand im Entscheidungssatz noch zum 14:12-Triumph. Calmbachs Abwehrstratege Bernd Schmid brachte seine Crew mit einem Vier-Satz-Erfolg gegen Florian Atlas mit 4:1 in Front. Nach verlorenem ersten Satz schaffte es Carsten Knöller im Linkshänder Duell gegen Frank Ehmer noch mit 11:4,11:9 und 11:9 die Oberhand zu behalten.  Durch die beiden Spielverluste von Jürgen Metzler (0:3 gegen Ralf Vollmar) und Frank Metzler (2:3 gegen Max Hörndl) kamen die gastgebenden Birkenfelder auf 3:5 heran.  Thomas Bott besorgte mit einem 11:9,14:12 und 11:7-Erfolg über Rolf Anselment die 6:3-Halbzeitführung der TVC`ler. Im Spitzenpaarkreuz ließen Bernd Schmid und Marcus Müller mit ihren jeweils sicheren  3:1-Siegen gegen Dieter Herriegel und Florian Atlas nichts anbrennen. Routinier Jürgen „Sepp“ Metzler erzielte mit einem 11:9,7:11,11:7 und 11:9-Erfolg über Frank Ehmer den Schlusspunkt zum 9:3-Endstand.



Calmbacher „Dritte“ gewinnt Vereinsduell
Im vereinsinternen Match der Bezirksklasse behielt die dritte TVC Crew erwartungsgemäß mit 9:1 gegen die „Vierte“ die Oberhand.  Nach einer 3:0-Doppelführung schafften Spitzenspieler Hans Martin (zweimal), Thomas Karle, Michael Seyfried, Eberhard Müller und Dietmar Lohse-Rapp die gewinnbringenden Pluspunkte. Auf Seiten von Calmbach IV freute sich Brian Weszkallnies über den Ehrenzähler.

9:7-Erfolg für die „Fünfte“ nach hohem Rückstand
Ein knapper 9:7-Erfolg gelang der fünften TVC-Vertretung in der Kreisklasse B bei TT Altburg III. Obwohl die TVC`ler bei einem 1:5 und 4:7-Rückstand bereits mit dem Rücken zur Wand standen.  Entscheidend für den knappen Sieg waren die makellosen 2:0-Bilanzen von Frank Bott, Robin Rieg und Denis Schmid. Jan-Ove Metzler trug sich einmal in die Siegerliste ein.  Überzeugend auch der Auftritt des Gespanns Peter Keppler/Frank Bott. Nach dem Doppelerfolg zum Auftakt behielt die TVC-Kombination auch im Entscheidungsdoppel die Nerven und brachten mit einem 3:0-Triumph das hauchdünne 9:7 über den TT Altburg III in trockene Tücher.  Am kommenden Wochenende greift auch die erste TVC-Mannschaft in das Geschehen der Rückrunde ein. Mit dem Bezirksderby gegen den TTC Mühringen streben die gastgebenden TVC`ler in der Verbandsliga einen möglichst knappen Spielausgang an. In der Vorrunde behielten die Neckartäler mit 9:4 die Oberhand.  Die Mühringer Gäste haben mit dem ehemaligen Bundesliga Spieler Markus Teichert eine überragende Nummer eins.

Die Begegnungen des TVC am kommenden Wochenende:
Freitag 26.01.2018 : Herren: Bezirksklasse:  19.30 Uhr: TV Calmbach III – SF Gechingen I
Samstag 27.01.2018: Jugend: Bezirksklasse:  13.00 Uhr: VfL Stammheim – TV Calmbach
Samstag 27.01.2018: Herren: Bezirksklasse: 15.30 Uhr: TV Calmbach III – TV Neuenbürg I

Sonntag 28.01.2018: Herren: Verbandsliga: 10.30 Uhr: TV Calmbach – TTC Mühringen


 CK


Termine

<<  <  Februar 18  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728    

TV Calmbach

Turnverein Calmbach 1891 e.V.
Postfach 11 02 38
75317 Bad Wildbad
Telefon: 07081 / 7340
E-Mail: Vorstand@TV-Calmbach.de

Kontakt
Impressum
Datenschutz

tv calmbach

Zum Seitenanfang