handball

Handball

Auswärts wichtiger Punktegewinn, Tendenz Richtung Mittelfeld

Beim Tabellenletzten SG Graben/Neudorf gewannen die Männer des TV Calmbach in der Bezirksliga beim 31:21 Sieg (Halbzeitführung 14:9) zwei wichtige Punkte und konnten sich dadurch noch ein wenig mehr vom Tabellenkeller absetzen.

Bei der Frauen-WM war der TV Calmbach dabei

Beim Auftaktwochenende zur Handballweltmeisterschaft der Frauen durfte die weibliche D-Jugend des TV Calmbach beim Einmarsch von vier Nationalteams Spalier stehen. Dabei konnten sie voller Stolz, aber auch nachvollziehbarer Nervosität, namhafte Nationalspielerinnen von Polen, Schweden, Ungarn und Weltmeister Norwegen abklatschen.

03 DSC 0923  03 DSC 0923

Ihr wollt wissen, wer alles in der Herrenmannschaft des TV Calmbach spielt?

Dann schaut die einzelnen Spielervorstellungen an mit wissenswerten Infos zu unseren Positionen, unseren bisherigen Spielstationen, bisher Erreichtem und unseren Zielen.

Um uns live zu sehen freuen wir uns auf regen Besuch bei unseren Spielen.

 

Eure Handballer des TVC

Trainingslager der Handballjugend in der Skihütte und Enztalhalle

So wie alle Handballmannschaften bereiteten sich auch alle Teams des TV Calmbach auf die jetzt startende Hallenrunde 2017-2018 vor. Viel Spaß, neben allem vergossenen Schweiß, hatte ein Teil der Calmbacher Jugendspieler bei ihrer Vorbereitung in der Enztalhalle und in und um die Calmbacher Skihütte.

2017 07 22 092.2

Am 22. Juli 2017 heiratete Trainer Kim Kallfass seine Melodie und alle Männer waren dabei.

Herzliche Glückwünsche für das schöne Paar!

 

Bei der Sportlerehrung der Stadt Bad Wildbad wurden auch unsere Kreismeister 2016 geehrt

2016 11 17 Sportlerehrung 02

handball abteilung tv calmbach 750x312

Das antenne 1 Dream Team vom 11. September 2016 mit Thema "Bonanza"

dummy

Liebe Calmbacher Handballfreunde,

ab der Saison 1995/96, nach der Zeit der Spielgemeinschaft mit Schömberg, firmierten alle Mannschaften wieder unter dem Namen TV Calmbach.

Den Umbruch schaffte die Abteilung recht ordentlich und baute, vor allem im Männerbereich, nach und nach wieder schlagkräftige Truppen auf. Ergänzende „manpower“ erhielt man auch vom SV Bad Liebenzell, welcher seine Handballmannschaft aufgelöst hatte.

Nachdem es bei der Abteilungsführung in 2013 einen Wechsel gab wurde weiter intensiv am sportlichen Aufstieg in allen Mannschaften gearbeitet.

So gelang den Männern von 2013 bis 2015 ein doppelter Aufstieg, zurück in das Oberhaus des Handballkreises Pforzheim, die 1. Kreisliga. Dies wurde sogar aus der 2. Kreisliga heraus ungeschlagen und verlustpunktfrei geschafft. Großen Anteil daran hatte der engagierte Spielertrainer Kim Kallfass, welcher trotz seines jungen Alters viel sportliche Erfahrung aus seinem Herkunftsverein SG Pforzheim/Eutingen mitbrachte. Auch das große Engagement der Abteilungsleitung bzgl. neuer oder rückkehrender Spieler und Übungsleiter trug sein übriges dazu bei.

Nach einer wechselhaften Saison in der Landesliga 2016-2017 musste die Männermannschaft als Viertletzter und Tabellenneunter wieder absteigen. Nun wird versucht in der Bezirksliga gleich richtig Fuß zu fassen, um möglichst weit vorne mitzumischen.

Berichte

Handball startet ins neue Jahr 2018

Ein schönes und erfolgreiches Spielfest erlebten unsere Minis beim TV Birkenfeld.
Damit ist auch das Handballjahr 2018 eingeläutet.


Handball-Spielbericht vom 9.12.2017

Wichtige Punkte gegen den Tabellenkeller

Die Männer des TV Calmbach konnten sich mit dem 28:26 Sieg (Halbzeit 15:12) gegen den Tabellennachbarn TV Büchenau 2 sehr wichtige Punkte sichern und den Abstand zu den Kellerplätzen vergrößern. Dass dies allerdings beinahe noch schief ging, trotz mehrfacher Führung mit sechs Toren, war allein den Schiedsrichtern zu verdanken.

Weiterlesen ...

Handball-Spielbericht vom 26.11.2017

Calmbach lässt Tabellendritten schwanken, aber nicht stürzen

Mit einer mehr als unglücklichen 23:24 Niederlage (Halbzeit 12:12) müssen sich die Männer des TV Calmbach vom Tabellendritten SG Heidelsheim/Helmsheim zurückmelden. Diese knappe und eigentlich nicht verdiente Niederlage lässt aber durchaus für die künftigen Aufgaben hoffen.

Weiterlesen ...

Handball-Spielbericht vom 18./19.11.2017

Wichtiger Heimsieg für Calmbachs Männer

Mit einem klaren 29:23 (Halbzeit 14:11), und in dieser Höhe auch verdienten Sieg, gegen die Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen 3 setzten die Männer des TV Calmbach ein wichtiges Signal Richtung Klassenverbleib in der Bezirksliga.

Sehr positiv für das Calmbacher Spiel zeigte sich das Mitwirken von Spielertrainer Kim Kallfass. Er war es vor allem, der in der ersten Spielhälfte in aller notwendigen Ruhe die Fäden in Abwehr und Angriff zog. Sehr konzentriert agierten auch seine Nebenleute Matthäus Benski und Alexander Schwarz, sodass die ganze Mannschaft von Anfang an das Heft in den Händen behielt. Über die gesamte Spielzeit hinweg konnte sich Calmbachs Abwehr auf seinen toll haltenden jungen Torwart Lukas Schulze verlassen, was zusätzliche Stabilität verlieh.

Auffällig in dieser Partie war vor allem, dass bei Calmbachs Akteuren diesmal kaum ein technischer Fehler zu notieren war, was natürlich zur Beruhigung der Nervenkostüme aller Spieler beitrug. Denn über die Wichtigkeit dieses Heimspiels waren sich alle bewusst. In das Calmbacher Spiel fügte sich der zur zweiten Halbzeit zur Mannschaft gestoßene Jannick Fuchs nahtlos ein und Kallfass konnte sich wichtige Ruhezeiten im Angriff gönnen.

Weiterlesen ...

Handball-Spielbericht vom 11.11.2017

Mühlacker zeigte Calmbach die Grenzen auf

Weibl. D-Jugend gewinnt in Mühlburg

Bei drei Niederlagen der Calmbacher Mannschaften am Heimspieltag in der Hermann-Saam-Halle wurden dem TV Calmbach deutlich seine Grenzen aufgezeigt.

Erst verlor die gemischte D-Jugend 15:20 (Halbzeit 6:12), danach die Frauen 11:17 (Halbzeit 6:8) und am Abend auch noch die Männer 14:18 (Halbzeit 7:9) gegen die Gästeteams vom HC Blau-Gelb Mühlacker.

Einen ungefährdeten 15:8 (Halbzeit 8:5) Sieg konnte lediglich die weibliche D-Jugend von der TS Mühlburg mitbringen. In der ersten Halbzeit lief das Spiel der Mädels von Frauke Huzenlaub und Theresa Girrbach noch etwas zäh. Vielleicht auch weil Pauline Tubach verletzt fehlte. Hier wurde die Mannschaft etwas umgestellt, was wohl ein wenig dauerte. Ballgewinne wurde zusätzlich allzu oft wieder „weggeworfen“. So blieb es bei der knappen Pausenführung. Dies besserte sich zum Glück aber nach dem Wechsel und der Toreabstand wurde immer weiter vergrößert bis zum 15:8 Endstand. Matchwinner war neben dem gesamten Team sicher auch Leonie Seyfried mit ihren zehn Torerfolgen.

Weiterlesen ...

TV Calmbach

Turnverein Calmbach 1891 e.V.
Postfach 11 02 38
75317 Bad Wildbad
Telefon: 07081 / 7340
E-Mail: Vorstand@TV-Calmbach.de

Kontakt
Impressum
Datenschutz

tv calmbach

Zum Seitenanfang